Mit ca. 10 Personen fuhren wir am 08. Mai 2013 nach Sulzberg/Gasthaus Hirsch und verfolgten die gesamte Preisverteilung, die von der Musikkapelle Sulzberg umrahmt wurde. Wir nahmen mit 30 Schützinnen und Schützen aus unserem Verein teil und gelangten auf Platz 16 von 70 teilnehmenden Vereinen (Meistbeteiligung). Es folgten weitere Ergebnisse:

Festscheibe: 23. Platz Herz Karin 11,0 Teiler
  48. Platz Buchenberg Helmut 17,0 Teiler
  61. Platz Rauh Monika 20,0 Teiler
Punktscheibe: 92. Platz Bietsch Robert 37,6 Teiler (63,5/69,3)
  111. Platz Dopfer Engelbert 43,1 Teiler (89,8/132,3)
  148. Platz Rottach Anita 52,2 Teiler (188,1/196,4)
Glücksscheibe: 79. Platz Bietsch Robert 62 Ringe
  102. Platz Wilhelm Nadine 61 Ringe
  131. Platz Dopfer Engelbert 60 Ringe
Mannschaft:      
LG-Liga: 15. Platz SG Schrattenbach-Eichholz 1 1862 Ringe
LG-A Klasse: 14. Platz SG Schrattenbach-Eichholz 2 1770 Ringe
LG-Jugend: 28. Platz SG Schrattenbach-Eichholz J 693 Ringe

Preisverteilung vom Vereinspokal- und Vereinsschießen mit Königsproklamation bei der Schützengemeinschaft Schrattenbach-Eichholz 2012/2013

Mit der Siegerehrung zum Vereinspokal- und Vereinsschießen mit Königsproklamation beendeten die Schrattenbacher Schützen ihre Saison 2012/2013.

Hierzu konnte 1. Schützenmeister Franz Buchenberg neben Vereinsmitgliedern auch Bürgermeister Hans-Peter Koch mit Gattin, Ehrenschützenmeister Ludwig Endres, Ehrenmitglied Hans Vetter, alle Vereinsvorstände und Vertreter der örtlichen Vereine, die Ein-Mann-Gruppe Alfons Kennerknecht, den noch amtierenden Schützenkönig Alexander Schmid und Jugendkönig Simon Mader begrüßen.

Schützenmeister Franz Buchenberg begann den Abend mit der Siegerehrung vom Vereinspokalschießen, bei dem sich sagenhafte 235 Teilnehmer aus 10 Vereinsgruppen beteiligten.

Den Meistbeteiligungspreis erhielt, wie schon im vergangenen Jahr, der Obst- und Gartenbauverein mit 59 Teilnehmern, den 2. Platz belegte die FFW Schrattenbach mit 52 Teilnehmern und die 3. Platzierung holte sich der Musikverein Schrattenbach mit 39 Teilnehmern.

Allgäuer-Tor-Pokalschießen vom 09. - 10. und 12. - 13. April 2013

Zum 65. Allgäuer-Tor-Pokalschießen lud die Schützengesellschaft Zell ein. Nachdem 1. Schützenmeister Andreas Bumann alle anwesenden Vereine und Vereinsvorstände der Allgäuer-Tor-Gemeinschaft begrüßte, gab er einen kurzen Rückblick über den Neubau des Dorfgemeinschaftshauses in Zell.

Anschließend bedankte er sich vorab fürs zahlreiche Erscheinen und wünschte eine interessante Preisverteilung.

 

Mit 36 Teilnehmern, davon 12 Jugendliche, belegten wir den 2. Platz nach der Schützengesellschaft Zell mit der Meistbeteiligung von 44 Schützen.

Die zweitjüngste Schützin, die am Wettkampf teilnahm, war Katja Buchenberg (Jahrgang 2002)

Die Jüngste Teilnehmerin Sarah Paul aus Ittelsburg – Jahrgang 2003.

Sehr erfreulich war dagegen die Mannschaftswertung:

            

Die Jungschützen - Strauch Jonas 186 R
  - Mader Simon 184 R
  - Breher Christoph 174 R
  - Unglehrt Fabian 164 R
und - Mayer Thomas 149 R

 

gewannen mit einer Bestwertung von 857 Ringen den Jugendpokal vor Ittelsburg (804 Ringe).

In der Wertung um den „Dr. Wirsching Teller“ belegten wir wie vergangenes Jahr den 4. Platz mit einem Teilerwert von 96,0.

(1. Platz SV Dietmannsried: Summe 74,5 Teiler)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.